Erste Schülervollversammlung – Schüler tragen Mitverantwortung

Am Montag, den 26.09., fand nach langer coronabedingter Pause endlich wieder eine Schülervollversammlung statt. Hier werden aktuell anstehende Themen aus dem Schulleben der Schülerschaft vorgetragen und gemeinsam bei einigen anstehenden Themen darüber abgestimmt, wie es die Mehrzahl der Schüler geregelt haben möchte. Dazu traf sich die ganze Schülerschaft in unserer Aula.

Am Mittwoch davor traf sich der Schülerrat, bestehend aus Schülern der 2., 3. und 4. Jahrgangsstufe, um die anstehenden Themen vorzubesprechen und vorzubereiten. Jetzt am Schuljahresanfang ging es natürlich erst mal um das Verhalten in den Gängen und auf dem Pausenhof. Auch wurde über das sogenannte „Wegnehmen-Spiel“ abgestimmt. Die große Mehrzahl der Schüler entschied sich dafür, dass wir dieses Spiel an unserer Schule nicht spielen wollen. Wir sind schon sehr gespannt, ob sich in Zukunft auch alle daran halten werden. An einige Regeln müssen die Kinder erinnert werden, wie z. B. das Verhalten bei der sogenannten „Pflasterpause“ bei nassem Wetter.

Gemeinsame Regeln sind wichtig und wir freuen uns auf ein gelungenes Miteinander in diesem Schuljahr.

Grundschule Flintsbach findet den Beat der Gefühle

Alle vier Jahre darf die Grundschule  Flintsbach zu Gast sein auf der Bühne des traditionsreichen Flintsbacher Theaterhauses, so dass jedes Flintsbacher Kind einmal in seiner Grundschulzeit in den Genuss kommt, echte Theaterluft zu schnuppern. Es ist schon etwas ganz Besonderes, nicht nur hinter die Kulissen zu schauen, sondern auch einmal hautnah erleben zu dürfen, hier zu agieren. —>alle Bilder und der Bericht hier