Schwungvolle, aber auch besinnliche Eröffnung des Adventmarktes

Es ist seit Jahren schon gute Tradition geworden, dass Kinder unserer Flintsbacher Schule zur Eröffnung des Adventmarktes in der Alten Post auftreten dürfen.

So begrüßten in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der 3a und 4b die zahlreichen Gäste im Gemeindesaal. Schwungvoll eröffneten sie den diesjährigen Flintsbacher Adventsmarkt mit einem englischen Winter- und einem englischen Weihnachtslied. Zum Abschluss sangen wir dann noch das altbekannte, besinnliche „Leise rieselt der Schnee“ und hoffen, uns so einen schneereichen Winter herbeigesungen zu haben. Instrumental und rhythmisch wurden wir von einigen Schülern begleitet: Mit Schellen, Triangeln, Cajons und einer Bongo untermalten diese gekonnt unseren Gesang. Auch durften wir uns über zwei Gitarristen, vier Flötenspielerinnen und sogar einen Posaunenspieler freuen. Vielen Dank für eurer fleißiges zusätzliches Übung zu Hause.

Auf diesem Weg wünschen wir Ihnen allen frohe Weihnachten und eine besinnliche Adventszeit.

„Es funkelt im Dunkeln“ – Radionacht der 4. Klassen

Nachdem bereits die ganze Woche schon unter dem Motto der Schatzsuche gestanden hatte, wir z.B. Texte zu diesem Thema gelesen und Lernwörter gesammelt hatten, machten wir uns am Freitagvormittag, dem 24.November, in Gruppen daran, verschiedenste Rätsel für eine Schatzsuche durch das Schulhaus zu entwickeln: Eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, wie wir bald erkannten, doch wurde sie von allen Teams gemeistert. —> hier geht’s zum Bericht

 

Mit Hörbe auf Spurensuche in der Nicklheimer Filze

Am Montag, den 4.10. 2017 und am Mittwoch den 11.10.2017 war es soweit. Die Klassen 2b und 2a der Flintsbacher Grundschule durften an diesen beiden Vormittagen unter der fachkundigen Führung von Frau Brigitte Holzner eine Herbstwanderung erleben, die Begeisterung weckte, nicht nur für die Natur im Nicklheimer Moor , sondern auch für die Literatur. —> hier geht’s zum Bericht