Kirchweihmontag, 16.10.2017

Am Kirchweihmontag endet der Unterricht für alle Klassen um 11:10 Uhr.

Mittagsbetreuung findet für Kinder, die an diesem Tag angemeldet sind, statt.

Bitte denken Sie daran, dass um 13 Uhr kein Schulbus fährt, da auch die weiterführenden Schulen früher Schulschluss haben.

„Halt dich fit“ – Projektwoche

Das Thema unserer diesjährigen Projektwoche vom 23.10. bis zum 27.10.2017 lautet:

„Halt dich fit“.

Dabei stehen verschiedene sportliche Aktivitäten während der ganzen Woche besonders im Fokus.

Am Montag, den 23.10.2017 wird ein Projekttag stattfinden. An diesem Tag werden die Kinder an verschiedenen Stationen unterschiedliche Arten sportlicher Betätigung erleben.

Ihr Kind benötigt an diesem Tag genügend Getränke. Es sollte mindestens zwei Trinkflaschen dabei haben. Natürlich kann die Getränkeflasche auch am Wasserhahn mit Leitungswasser wieder aufgefüllt werden.

Ihr Kind muss an diesem Tag bitte Sportkleidung und Schuhe, mit denen es bei schönem Wetter draußen Sport treiben kann, anhaben. Bitte verzichten Sie auf Ohrringe, Ketten, Uhren, Armbänder usw. Der Schulranzen kann zu Hause gelassen werden.

Der Unterricht endet an diesem Tag für alle Klassen um 12:15 Uhr.

Wir freuen uns auf eine interessante und hoffentlich gelungene Projektwoche und einen abwechslungsreichen Projekttag!

Wandertag zur Burgruine Falkenstein

Das Wahrzeichen Flintsbachs, die Burgruine Falkenstein, durften die Zweitklässler an einem sonnigen Tag im Juli des vergangenen Schuljahres genau erkunden. Herr Bürgermeister Lederwascher empfing die neugierigen Schülerinnen und Schüler morgens vor dem Turm und berichtete dort aus vergangener Zeit. Als die Führung im Turm weiterging, konnte allerdings nicht nur Herr Lederwascher, sondern auch Katharina so manches berichten, denn schließlich war ihre Oma eine der letzten Bewohnerinnen des alten Gemäuers. Im obersten Stockwerk staunten die Kinder nicht schlecht, als sie dort einen echten Ritterhelm und ein mächtiges Schwert fanden. Jeder einzelne durfte sich wie ein Ritter fühlen, den Helm aufsetzen und das schwere Schwert in die Hand nehmen. Beim Rundgang durch das Burggelände konnte die Arbeit der Archäologen hautnah miterlebt werden. Der Ausgrabungsleiter, Herr Dr. Ernst, erzählte von seiner interessanten Arbeit und erstattete genauen Bericht über die Ausgrabungen und Renovierungsarbeiten. Besonders beeindruckend war die Arbeit der Archäologin, die millimetergenau sämtliche Ausgrabungen mit Bleistift auf ihrem Skizzenblock festhält. Nach diesem lehrreichen Vormittag waren sich alle einig: Die Burg muss erhalten bleiben! Vielen herzlichen Dank an unseren Bürgermeister, Herr Lederwascher, für die aufregende Führung durch ein Stück Flintsbacher Geschichte!

Text und Fotos: S. Herrmann

Endlich Schule!

25 ABC-Schützen wurden am 12. September in der Aula unserer Schule herzlich willkommen geheißen. Frau Selmayr begrüßte die Schülerinnen und Schüler freundlich. „Miteinander – ist das Zauberwort, das uns in die Zukunft trägt“, sangen die Zweitklässler und schenkten jedem Schulanfänger zwei gebastelte Hände als Symbol dafür, dass wir miteinander stark sind und gemeinsam lernen wollen. Dann war es endlich soweit. Während die Eltern und Großeltern von den Damen der Mittagsbetreuung zu Kaffee und Gebäck eingeladen wurden, machten sich die aufgeregten neuen Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin, Frau Herrmann, auf ins Klassenzimmer. Nach kurzem Kennenlernen hörten die Kinder die Geschichte vom Löwen Leo. Genauso wie Leo zeigte jedes Kind der Klasse, was es besonders gut kann. Ein Schulkind-Gedicht wurde gelernt und auch die ersten Hausaufgaben besprochen. Die Eltern konnten ihre Schützlinge nach einer guten Stunde wieder abholen und Erinnerungsfotos machen. Der erste Schultag war rasch vorbei – die wissbegierigen Erstklässler freuen sich auf viele weitere.

Text: S. Herrmann