Die Schule kann kommen!

Während des gesamten Schuljahres fand jeden Dienstag die Koop-AG, genauer die Kooperations-Arbeitsgemeinschaft des Kindergartens und der Grundschule, statt. Aufgeteilt auf drei Blöcke lernten Vorschulkinder einer Kindergartengruppe gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus der ersten Klasse. So konnte jedes Vorschulkind intensiv Schulluft schnuppern. Es wurde gesungen, gemalt, gereimt und Buchstaben und Laute erkundet. Die Kinder haben eifrig gezählt und es gab „Geometrie zum Anfassen“. Hexengeschichten wurden angehört, das Sprechzeichnen ausprobiert und kleine Büchlein zu verschiedenen Themen selber erstellt. Jedes Mal war es spannend zu beobachten, wie gut sich die Großen um die Kleinen kümmern, gemeinsam Aufgaben bewältigen und sich hochmotiviert in die unterschiedlichsten Themen vertiefen. Das Schulhaus ist für die zukünftigen Schulanfänger nun kein fremder Lernort mehr. Der erste Schultag kann kommen!

Text und Bilder: S. Herrmann