Schulluft schnuppern

… durften die Vorschulkinder des Gemeindekindergarten Flintsbach in diesem Schuljahr bereits einige Male.

Seit Beginn des Schuljahres findet jeden zweiten Dienstag am Nachmittag die Kooperations-Arbeitsgemeinschaft, also gemeinsames Lernen von einigen Vorschulkindern und Schülerinnen und Schülern aus der ersten und zweiten Klasse, statt.

Die Schnupperstunden, an denen alle zukünftigen Erstklässler teilnehmen, wurden heuer bereits dreimal für zwei Schulstunden abgehalten.

Jeweils eine Gruppe von Vorschulkindern durchlief gemeinsam mit den Klassen 1a, 2a bzw. 2b drei Stationen in den verschiedenen Klassenräumen. Hier nahmen die Kinder die unterschiedlichen Angebote der Lehrerinnen Frau Herrmann, Frau Schumacher-Taigel sowie Frau Riedel wahr. Rund um das Thema Ostern ging es beim ersten Treffen. Beim zweiten gemeinsamen Lernen stand alles unter dem Motto „Der Frühling ist da!“. Es wurde gemalt und gebastelt, gesungen und eigene Büchlein erstellt. Außerdem gab es Mathematik zum Anfassen bei diversen Rechenspielen und Geometrie-Aufgaben.

Es ist jedes Mal spannend zu beobachten, wie gut sich die Großen um die Kleinen kümmern, gemeinsam Aufgaben bewältigen und sich hochmotiviert in die unterschiedlichsten Themen vertiefen.

Anlässlich der Aktion „Tag der Musik“ besuchten die Vorschulkinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen am 12. Mai die Schülerinnen und Schüler der ersten, zweiten und dritten Klasse. In der Aula der Schule wurde gemeinsam gesungen, musiziert und getanzt. „Komm mach mit, das wird ein Hit!“ lautete ein Musikbeitrag der Schulkinder.

All diese Aktionen, die den Vorschulkindern den Übergang vom Kindergarten in die Schule erleichtern sollen, waren ein Hit und bereiteten allen Beteiligten viel Freude. Das Schulhaus ist für die zukünftigen Schulanfänger nun kein fremder Lernort mehr. Der erste Schultag kann kommen!