Skispringen 2016

Auf Ski das Fliegen lernen

Am Grundschulwettbewerb Skispringen, Raum Kiefersfelden, nahmen dieses Jahr 25 Jungen und Mädchen der Grundschulen Flintsbach  und Kiefersfelden teil. Schon früh tummelten sich die Kinder auf der Piste am Mesnerhang in Kiefersfelden. Nach dem kollektiven Aufwärmen, angeleitet durch den Wettkampfleiter Karl Moser vom WSV Kiefersfelden waren auf dem eigens geschaffenen „Ski Fun Parcours“ verschiedenen Übungen zu absolvieren. Getestet wurde das Fahrverhalten in Verbindung mit Geschwindigkeit, die allgemeine skifahrerische Ausbildung und die Risikobereitschaft im Einklang mit persönlichem Können. Geschicklichkeit, Körperbeherrschung und auch ein wenig Mut waren dabei gefragt. Am Ende des Wettbewerbs durften die besonders Mutigen – und da zählten so gut wie alle Kinder dazu – auch auf der „Großschanze“ springen. Der sogenannte „Zitterbalken“, also der Balken, auf dem die Springer auf das Sprungzeichen ihres Trainers warten, war immer sehr begehrt und dicht von den kleinen Skispringern umlagert. Für die Kinder viel zu früh endete dieser rundum gelungene Skisprungtag. Ein herzliches Dankeschön an Karl Moser und sein Team! Und ihr Flinstbacher Skispring-Kinder könnt stolz auf eure Leistung und euren sportlichen Erfolg sein. Weiter so!

skispringen1 skispringen2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *