Eislauftag 2015

Eislauftag im „Hallo Du“ 

Was ist denn da los? Keine Schultaschen? Dafür alle Kinder in Schneekleidung und bepackt mit Helmen und Schlittschuhen? …  Das kann nur eines bedeuten: An der Grundschule Flintsbach ist – wie jedes Jahr im Dezember – wieder Eislauftag im „Hallo Du“!

Das Team, bestehend aus Lehrkräften, Eltern, Busfahrern und den Bediensteten der Eislaufhalle war gut eingespielt und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Die Organisation rund um das eigentliche Eislaufen (Anfahrt/Abfahrt, Eintritt, Schlittschuhausleihe, Umziehen, Verpflegung an der Bande) funktionierte deshalb tadellos und ohne zeitliche Verzögerungen. So konnten die Schüler viel Zeit auf dem Eis verbringen.

Die meisten Kinder freuten sich riesig aufs Schlittschuhfahren und liefen sofort los. Es gab aber auch Schüler, die zum ersten Mal auf dem Eis standen. Durch die tollen Eislaufhilfen in Form von Pinguinen und Pandas und die erfreuliche Hilfe von Geschwistern und befreundeten großen Mitschülern, verloren die meisten jedoch relativ schnelle ihre Angst und Anspannung. Zum Schluss konnten einige Eislaufneulinge sogar stolz ohne Hilfe über das Eis laufen.

Die Profis kamen im Eishockeybereich auf Ihre Kosten und wer mal eine Pause brauchte, der wurde an der Bande mit leckeren, selbstgebackenen Plätzchen versorgt.
Vielen Dank an die Spenderin und alle anderen freiwilligen Helfer!

Es war einmal mehr ein gelungener, gemeinsamer Ausflug aufs Eis. Und seien wir doch ehrlich, was gibt es Schöneres, als strahlende, wenn auch am Ende etwas erschöpfte, aber äußerst zufriedene Kinderaugen!

 ice1

Text: Anja Steinbauer