1. Schultag

„Hurra, ich bin ein Schulkind…“

ertönte es am Dienstag, den 15. September auf dem Schulhof der Grundschule. Mit diesem fröhlichen  Lied hießen die Zweitklässler mit ihren Lehrerinnen Frau Schumacher-Taigel und Frau Riedl die 22 ABC-Schützen in der Schule willkommen.  Frau Selmayr, die Schulleiterin, begrüßte die neuen Schüler und Schülerinnen freundlich. Nach einem weiteren Lied schenkten die Zweitklässler jedem neuen Schulkind einen selbst bemalten Glücksstein.  Dann war es endlich soweit! Während die Eltern und Großeltern  von den Damen der Mittagsbetreuung  zu Kaffee und Gebäck eingeladen wurden, machten sich die Hauptpersonen dieses Tages mit ihrer Lehrerin, Frau Herrmann, auf in das Klassenzimmer. Nach kurzem Kennenlernen hörten die Kinder die Geschichte vom Löwen Leo. Ein Schulkind-Vers wurde eingelernt und den Eltern anschließend stolz vorgetragen. Nach heftigem Blitzlichtgewitter war der erste Schultag rasch vorbei. Aber alle waren sich einig: „Morgen wird` ich früh aufsteh`n und wieder in die Schule geh`n!“

1. Schultag