Abschlusswanderung 4. Klassen

Auf geht`s zum Wendelstein – Abschlusswandertag der 4. Klassen

Zum Jahresabschluss ließen es sich die Viertklässler nicht nehmen, nochmal ihr sportliches Leistungsvermögen unter Beweist zu stellen. Gut ausgestattet mit Getränken und Brotzeit machten sich die beiden 4. Klassen am Donnerstag, den 19.07., von der Mitteralm aus auf den Weg zum Wendelsteingipfel. So manch einer der begleitenden Erwachsenen war überrascht von der guten Kondition und dem flotten Schritt der Kinder. Zügig ging`s über den Sommerweg hinauf zur Scharte und von dort aus nach einer kurzen Rast in geordneter Reihe und sehr konzentriert auf dem Weg über das Geröllfeld hinauf zur Bergstation der Wendelsteinbahn. Nach wohlverdienter Brotzeit ermöglichte uns Georg Huber einen Besuch der Wendelsteinhöhle und erzählte uns einiges Wissenswertes zu ihr. So war sicher mancher überrascht, dass sich Eis in der Höhle erst im März/April bildete und extra klein geschlagen werden muss, damit die Höhle im Sommer besichtigt werden kann. Auch glaubten wir unseren Augen kaum, als wir am alten Eingang der Höhle noch ein Schneefeld sahen, dass trotz des warmen Sommers noch nicht abgeschmolzen war. Anschließend machten wir uns alle auf den Gipfelrundweg um den Wendelstein auf den Weg hinauf zum Gipfel. Doch leider mussten wir dann aus Zeitgründen direkt unterhalb des Gipfels schon wieder hinunter zur Zahnradbahn, damit auch alle mit ihr pünktlich ins Tal fahren konnten.

Kinder, Lehrer und Eltern waren begeistert von diesem schönen, aber doch anspruchsvollen Ausflug bei schönstem Wetter. Wir danken ganz herzlich unseren begleitenden Erziehungsberechtigten, ohne die dieser Wandertag nicht möglich gewesen wäre, und natürlich Georg Huber für seine persönliche Führung in der Höhle und auf dem Gipfelweg.

Euch, liebe Viertklässler, schöne Ferien und einen guten Start an den jeweils neuen Schulen!

Text: Friederike Selmayr

mitteralm