Endlich Schule!

25 ABC-Schützen wurden am 12. September in der Aula unserer Schule herzlich willkommen geheißen. Frau Selmayr begrüßte die Schülerinnen und Schüler freundlich. „Miteinander – ist das Zauberwort, das uns in die Zukunft trägt“, sangen die Zweitklässler und schenkten jedem Schulanfänger zwei gebastelte Hände als Symbol dafür, dass wir miteinander stark sind und gemeinsam lernen wollen. Dann war es endlich soweit. Während die Eltern und Großeltern von den Damen der Mittagsbetreuung zu Kaffee und Gebäck eingeladen wurden, machten sich die aufgeregten neuen Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin, Frau Herrmann, auf ins Klassenzimmer. Nach kurzem Kennenlernen hörten die Kinder die Geschichte vom Löwen Leo. Genauso wie Leo zeigte jedes Kind der Klasse, was es besonders gut kann. Ein Schulkind-Gedicht wurde gelernt und auch die ersten Hausaufgaben besprochen. Die Eltern konnten ihre Schützlinge nach einer guten Stunde wieder abholen und Erinnerungsfotos machen. Der erste Schultag war rasch vorbei – die wissbegierigen Erstklässler freuen sich auf viele weitere.

Text: S. Herrmann

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.